VMM 2016 

VTV News
VTV News
VSV
VSV

Willkommen beim Tennisclub  Nenzing!


Vereinsmeisterschaft Nachwuchs - Samstag 1.10.2016


Viel Spass, Freude und spannende Tennismatches konnten die Zuschauer bei der Nachwuchsvereinsmeisterschaft am Samstag, 01.10.2016 auf der Anlage des TC Nenzing erleben. Insgesamt waren 14 Kinder und Jugendliche dabei. In 4 Gruppen wurden die Vereinsmeister ermittelt. Jugend männlich: Mathias Mähr vor Jonas Hinrichsen, Jugend weiblich: Lara Krause vor Tamara Ivetic, Nachwuchs Gruppe Grün: Yanik Jehle vor Johannes Mähr, Unat Mehmet Ali und Katharina Tomaselli. Nachwuchs Gruppe Rot – Bambini: Clara Mayer vor Tuana Unat,  Sophie Tomaselli, Alex Tomaselli und Alex Mayer, Robin (Gast außer Wertung).                             

 

Bei der anschließenden Tombola strahlten die Augen aller Teilnehmer. So konnte jeder einen schönen Warenpreis mit nach Hause nehmen und unter den 4 Vereinsmeistern wurde anstatt eines Pokals jeweils ein weiterer Warenpreis verlost. Am Schluss waren alle glücklich und einige spielten noch weit in den späten Nachmittag hinein Tennis auf der Anlage des TC Nenzing. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Helfern (Daniel Dittrich, Lukas Mayer und Richard Kogler), allen Sponsoren (MSE, Schmidt´s, K.O. Tennis, Intersport Rankweil und Generali) und dem TC Nenzing für die Getränke.             M.M.

Elternabend am Do. 13.10.2016 ab 20:00 Uhr Clubhaus TC Nenzing

Vereinsmeisterschaft - Finalspiele am Sonntag, 25.09.2016

Bei traumhaften Wetterbedingungen und vielen Zuschauern konnten am Sonntag, 25.09.2016 die Finalspiele durchgeführt werden. Nach einem gemeinsamen Abschlussessen mit Grillspezialitäten wurden bei der Preisverteilung alle Teilnehmer mit tollen Preisen und einer Tombola beschenkt. Vielen Dank an die Organisatoren, die Sponsoren und die Wirtsleute mit dem Grillmeister.                                                     M.M.

 

Einladung zum Oktoberfest am 14.10.2016

Güxla am 24.09.2016 - TC Nenzing war dabei ...


Walgau Junior Cup in Schlins - Kinder/Jugendliche 8 - 15 Jahre

Super Erfolge für die 9 Nachwuchsspieler des TC Nenzing

3 Walgaumeister: Mayer Clara U8, Mähr Johannes U9 und Krause Lara U13 - Gratulation an alle!

 

U 8:  Mayer Clara 2009 (1. Platz) und Mayer Alexander 2010 (4. Platz)

U 9:  Unat Tuana 2008 (7. Platz) und Mähr Johannes 2008 (1. Platz)

U10: Jehle Yanik 2006 (3. Platz) und Krause Max 2006 (5. Platz)

U11: Unat Mehmet Ali 2005 (3. Platz)

U 13: Krause Lara 2003 (1. Platz) und Lauermann Chiara 2004 (2. Platz)

Hier die Ergebnisse der Teilnehmer des TC Nenzing:

<-- Hier die tollen Ergebnisse der Teilnehmer aus Nenzing!

4_Walgau-Junior-Cup_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

 

Sommercup 2016 – UTC Schlins und TC Nenzing

   

Am 04.09.2016 wurden auf der Anlage des TC Nenzing bei wunderbarem Spätsommerwetter die Finalspiele des Sommercups 2016 durchgeführt. Erstmals haben die beiden Vereine UTC Schlins und TC Nenzing einen gemeinsamen Sommercup ausgetragen. Neben spannenden Spielen mit sportlichen Topleistungen kam auch den ganzen Sommer über das Gesellschaftliche bei beiden Vereinen nicht zu kurz. Insgesamt waren 84 Teilnehmer (Altersbereich 12 - 75 Jahre!) in unterschiedlichen Bewerben über den Zeitraum vom 04.07. bis 04.09.2016 dabei. Beim gemütlichen Abschluss und der Preisverteilung im Clubheim des TC Nenzing wurde von beiden Vereinen der Wunsch nach einer neuerlichen gemeinsamen Durchführung des Sommercups 2017 abgegeben, dann allerdings mit einem Finaltag in Schlins.                                                                                                                             M.M.

 

Die Ergebnisse Finalpaarungen und Sieger je Gruppe:

Mössler Christian – Kreiner Stefan 6:4/5:7/6:3 (Gruppe Bockbier)

Neyer Christoph – Jutz Daniel (w.o. von Jutz Daniel) (Gruppe Dunkles)

Mähr Mathias – Grass Stefan (w.o. von Grass Stefan) (Gruppe Helles)

Weber Sabine – Bitschnau Maria 7:5/6:4 (Gruppe Prosecco)

Ida Amann – Doctor Styn 6:1/6:1 (Gruppe Aperol Spritz)

Koch Julia/Koch Christian – Ganahl Birigt/Angerer Peter 7:5/4:6/10:6 (Gruppe Weisswein)

Herren Doppel nur TC Nenzing:

Ganahl Dominik/Ganahl Joachim – Udermann Gerhard/Visintainer Johann 6:2/6:3

 

Wir waren in  Kitzbühel - TC Nenzing Nachwuchs beim ATP Turnier

Montag, 18.07.2016 Kidsday in Kitzbühel

Pünktlich um 7:15 Uhr waren alle da. Zwei Busse, 4 Begleitpersonen und 14 Nachwuchsspieler des TC Nenzing machten sich auf den Weg nach Kitzbühel zum ATP-Tennisturnier.

Auf halber Strecke war eine Pause angesagt und alle freuten sich auf die Leberkäsbrötle und die mitgenommenen Getränke. Die Pause wurde auch für ein kleines Tennisspiel auf dem Rastplatz genützt.

Um ca. 11:30 trafen wir in Kitzbühel ein und machten uns sofort auf den Weg ins Tennisgelände. Da staunten viele, als sie zum ersten Mal Dominik Thiem beim Aufwärmtraining zuschauen konnten.

Wir teilten uns in mehrere Gruppen auf und konnten so sehr individuell auf dem Gelände unterwegs sein.

Den Profis beim Spielen zuzuschauen, begeisterte alle. Das Tempo und die Präzision der Schläge animierte unsere Nachwuchsspieler dermaßen, dass sie sich sofort zum öffentlichen Training mit Markus Hipfl (ehemals die Nummer 1 in Österreich) und Emilio Alvarez (war vor Jahren im Kitzbühel-Finale und gewann auch einmal gegen Thomas Muster) anmeldeten.

Es wurden auch fleißig Autogramme eingeholt und untereinander verglichen, wer wo und wann wen traf.

Der TC Nenzing erreichte auch eine große Öffentlichkeitswirkung, weil Mathias, Johannes und Elvis mit den neuen TC-Nenzing-Dressen groß in der ORF-Live-Übertragung eingeblendet wurden.

Pünktlich um 17:00 Uhr versammelten wir uns zur Rückfahrt nach Nenzing.

In den Bussen wurde noch lange über den ereignisreichen und für alle sehr spannenden Tag gesprochen. Die kleine Marlene meinte etwa, dass ihr die Hüpfburg schon sehr gefallen habe. So hatte jedes Kind sein persönliches Highlight.

Ein Dankeschön an Lukas Mayer (Hauptorganisator und Busfahrer), Martin Wäger (Busfahrer), Monika Ammann und Martin Mähr (Begleitpersonen) und an den TC Nenzing für die Spende der Getränke.

Erwähnenswert ist ganz besonders, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sehr vorbildhaft und diszipliniert verhalten haben. Es war sehr toll, mit euch diesen Tag in Kitzbühel verbringen zu können.

Einige meinten schon, hoffentlich fahren wir nächstes Jahr wieder nach Kitzbühel.                                                                                                                                     M. M.